POL-GS: Pressemitteilung der Polizei Seesen vom 11.03.2020

POL-GS: Pressemitteilung der Polizei Seesen vom 11.03.2020

Goslar (ots) – Ladendiebstahl: Am Samstag gegen 13.30 Uhr entwendete ein 65jähriger Ildehäuser aus einem Seesener Einkaufsmarkt Waren im Wert von knapp 300 Euro. Der Senior wollte mit einem gut gefüllten Einkaufswagen das Einzelhandelsgeschäft „Am Wilhelmsbad“ verlassen, ohne den fälligen Betrag zu entrichten. Der Dieb wurde während der Tatausführung beobachtet und konnte gestellt werden. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht: Am Montag, in der Zeit zwischen 10.50 Uhr und 11.05 Uhr, stellte eine 69jährige Münchehöferin ihren Pkw Toyota auf dem Parkplatz des E-Center in Seesen ab. Während dieser Zeit stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Kraftfahrzeug linksseitig gegen den Pkw der Geschädigten und entfernte sich unerlaubt, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise zu dem Unfallgeschehen bitte an die Polizei Seesen, Tel. (05381) 9440.

i.A. Decker, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell