Open-Source-Scanning-Technologie-Software von Treedy’s erleichtert Zugang zu F&E

Open-Source-Scanning-Technologie-Software von Treedy’s erleichtert Zugang zu F&E

Brüssel (ots/PRNewswire) – Dieser Schritt unterstützt den offenen Austausch, das „Give-back“ an die Community und die Beteiligung Dritter

Treedy’s, Technologie-Marktführer bei der Sicherstellung der richtigen Bekleidungsgröße für Kunden durch sofortige, präzise Scantechnologie im vollständigen Bekleidungszustand, kündigt heute seine Software der ersten Generation als Open Source an, um Forschungseinrichtungen, Universitäten und anderen gemeinnützigen Organisationen den Zugang zu seinen hochwertigen 3D-Scans zu erleichtern.

Das Lizenzierungsmodell von Treedy’s erlaubt jede nicht-kommerzielle Nutzung, um die vielen anderen Anwendungen seiner Software über den Modesektor hinaus zu ermöglichen. Open-Source-Software-Lizenzen fördern die Zusammenarbeit und die gemeinsame Nutzung, da sie Änderungen am Quellcode zulassen, die dann in die jeweiligen Projekte integriert werden können.

Um mehr zu erfahren über das Lizenzierungsmodell und um den Source Code zu finden, folgen Sie bitte diesen link (https://github.com/treedys/tps).

In der Zwischenzeit befähigt die kommerziell erhältliche Scantechnologie der 2. Generation von Treedy’s die Vordenker der Modebranche in den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Hochpräzise Messdaten unter der Bekleidung ermöglichen Modemarken den Sprung vom analogen zum digitalen Kleidungsdesign. Darüber hinaus bietet diese Technologie einen wirklich nachhaltigen Ansatz für das Produktlebenszyklus-Management.

„Bei der heutigen Ankündigung geht es um Zweck und Projektion“, so Stephan Sturges, Treedy’s Mitbegründer und Chief Technology Officer. „Zusammen mit Partnern wie Zalando können wir ein neues Modeerlebnis für den Verbraucher schaffen, indem wir die Herausforderung von Größe und Passform lösen. Davon profitieren die Modemarken und die Kunden. Und wir gehen davon aus, dass wir unser eigenes Ziel nach oben besser erreichen können, indem wir der Open-Source-Community, die unser Wachstum unterstützt hat, etwas zurückgeben“, erklärte Herr Sturges.

Die einzigartigen Scanner und Algorithmen von Treedy bieten Modemarken und ihren Kunden die richtige Passform und sichern eine größere Markentreue und zukünftige Kaufabsicht. Dank der hochpräzisen, lernfähigen Scantechnologie von Treedy’s unter der Bekleidung können Modemarken in einen tieferen Dialog mit ihren Kunden eintreten und die Lücke zwischen dem Online- und dem Instore-Fashion-Erlebnis schließen.

Die Technologie von Treedy’s, die für ihre Zuverlässigkeit, Erschwinglichkeit und Exzellenz ganz allgemein bekannt ist, wird bereits von globalen Haushaltsmarken wie Zalando und anderen eingesetzt.

„Durch die Zusammenarbeit mit Treedy’s und den Einsatz von 3D-Scantechnologien können wir wichtige Fortschritte erzielen, die notwendig sind, um für unsere Kunden in Bezug auf Größe und Passform Großes zu erreichen“, so Stacia Carr, Director of Engineering Zalando.

Durch den Einsatz der Scantechnologie von Treedy’s können Modemarken:

– ein ansprechendes Kundenerlebnis liefern
– standardisierte Körpermaße realisieren
– Kunden von größenbedingten Frustrationen befreien
– Rückgaben und damit die CO2-Bilanz verringern
– Markentreue erhöhen und ihr Omni-Kanal-Angebot fördern
– lokale Prognosen verbessern und die Lagerverwaltung optimieren
– Rentabilität erhöhen „Unsere revolutionäre 3D-Scantechnologie zielt darauf ab, dank schnell einsetzbarer und skalierbarer Lösungen, die für die Kreislaufwirtschaft „maßgeschneidert“ sind, einen vortrefflichen Kreislauf zwischen Kunden und Bekleidungsmarken zu schaffen“, so Nicolas Van Hoecke, Chief Executive Officer bei Treedy’s.

„Die Zeit ist reif für problemlose, hocheffiziente Lösungen, die allen Beteiligten der Modebranche Vorteile bieten: Kunden, Marken, Akteuren der Lieferketten und der Gesellschaft generell. Bei Treedy’s haben wir solch eine Lösung entwickelt, und wir sind bereit, sie in großem Maßstab einzusetzen“, schlussfolgerte Herr Van Hoecke.

Informationen zu Treedy’s SA – www.treedys.com (http://www.treedys.com/)

Die einzigartigen Scanner und Algorithmen von Treedy’s bieten Modemarken und ihren Kunden gleich beim ersten Mal die richtige Größe. Das in Belgien ansässige Unternehmen ermöglicht es Modemarken, das Fashionerlebnis zu digitalisieren, indem es Lösungen für maschinenlesbare Größen anbietet. Treedy’s ist davon überzeugt, dass ein effizienter und individuell angepasster Ansatz für den Online-Verkauf der Schlüssel zur Nachhaltigkeit der Modebranche ist.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1123796/Treedys_Logo.jpg

Pressekontakt:

Für weitere Informationen: N. Van Hoecke
CEO: nicolasvh@treedys.com

S. Sturges
CTO: stephan@treedys.com

info@treedys.com oder +32-2-781-03-03


Original-Content von: Treedy’s, übermittelt durch news aktuell