POL-KLE: Emmerich – Kleinkraftrad fährt gegen PKW / Fahrer und Sozius flüchten

POL-KLE: Emmerich – Kleinkraftrad fährt gegen PKW / Fahrer und Sozius flüchten

Emmerich (ots) – Am Dienstag (17.03.2020) gegen 18:00 Uhr befuhr der bislang unbekannte Fahrer mit seinem Sozius eines Kleinkraftrades die Speelberger Straße in Fahrtrichtung Weseler Straße mit überhöhter Geschwindigkeit. Im Einmündungsbereich versuchte er noch einen 80-jährigen Emmericher zu überholen, der mit seinem Opel nach links in die Karolingerstraße abbiegen wollte und kollidierte hierbei mit dem Fahrzeug. Der unbekannte Kradfahrer und sein Sozius stürzten mit dem Kleinkraftrad, rappelten sich auf und flüchteten zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Das Kleinkraftrad an dem ein Versicherungskennzeichen aus 2011 angebracht war, sowie der Helm des Fahrers blieben am Unfallort zurück. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Angaben zum Fahrer des Kleinkraftrades und seinem Sozius machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Emmerich unter 02822 7830 zu melden. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell