„Bürgeranwalt“ über rechtliche Fragen rund um die Auswirkungen des Coronavirus

„Bürgeranwalt“ über rechtliche Fragen rund um die Auswirkungen des Coronavirus

Am 21. März um 18.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) – Peter Resetarits erörtert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 21. März 2020, um 18.00 Uhr in ORF 2 rechtliche Fragen rund um die Auswirkungen des Coronavirus:

In der Redaktion „Bürgeranwalt“ sind in den vergangenen Tagen enorm viele Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zu den Themen Arbeitsmarkt, Kurzarbeit, neue Verordnungen, Einschränkung der Grundrechte, Schadenersatz und vieles mehr eingelangt. Peter Resetarits wird mit kompetenten Gästen insbesondere die juristischen Aspekte der derzeitigen Ausnahmesituation besprechen. Volksanwalt Bernhard Achitz, anerkannter Sozialrechtsexperte, wird sozial- und arbeitsrechtliche Fragen beantworten. Martin Spitzer, Professor für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien, wird insbesondere Fragen zum Schadenersatz erörtern, und Harald Eberhard, Professor für Öffentliches Recht an der Wirtschaftsuniversität Wien, beschäftigt sich mit Fragen und Kritik zu den neuen Verordnungen, die unseren Alltag verändern.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender