Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 27.3.: „Der Mensch geht in der Krise vor“

Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 27.3.: „Der Mensch geht in der Krise vor“

Wien (OTS) – Fercam-Präsident Thomas Baumgartner kämpft mit Teilzeit gegen die Krise und empfiehlt den restriktiven Weg Italiens. Esther Mitterstieler spricht mit dem Südtiroler Logistikunternehmer in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 27. März um 9.42 Uhr in Ö1.

Die Fercam ist eines der größten Logistik- und Transportunternehmen Italiens und leidet unter den aktuellen Warenverkehrsströmen. Eine Verbesserung der Situation sieht Thomas Baumgartner frühestens in etwa zwei Monaten. Trotz empfindlicher Umsatzeinbußen des eigenen Unternehmens betont Baumgartner, dass der restriktive Weg Italiens in der Krise der richtige sei. Andere Länder sollten daraus lernen. Der Warenverkehr müsse jedenfalls aufrecht erhalten bleiben. Die Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter seien rigide und die Waren würden nach allen Sicherheitsvorkehrungen verfrachtet. Eine Rezession in Europa sei nicht mehr abwendbar.

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
01 36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender