POL-PDMY: Erneuter Brand in Mayen

POL-PDMY: Erneuter Brand in Mayen

Mayen (ots) – Erneut hält ein Großbrand die Mayener Feuerwehr am 26.03.2020 in Atem. Gegen 12:17 Uhr wurde der integrierten Leitstelle in Koblenz ein Feuer bei einem Unternehmen im Mayener Industriegebiet gemeldet. Umgehend wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Polizei verständigt.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein Gabelstapler und mehrere große Papierballen im Vollbrand standen. Auch eine Halle wurde in Mitleidenschaft gezogen. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren aus Mayen, Kottenheim und Polch, welche mit ca. 70 Kräften vor Ort waren, konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht werden.

Im Rahmen des Geschehens wurden zwei Mitarbeiter durch Löschversuche leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Firma entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 100.000 Euro.

Der Brandort wurde nach Abschluss der Löscharbeiten an die Kriminalpolizei Mayen übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell