POL-PDTR: Verkehrsunfall mit Kradfahrer

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit Kradfahrer

Zemmer (ots) – Am Freitag, 10.04.2020 gegen 15:30 Uhr ereignete sich auf der L 46 zwischen Zemmer und Trier-Quint ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer verletzt wurde. Eine Gruppe junger Motorradfahrer befuhr die L 46 aus Zemmer kommend in Richtung Trier-Quint, als einer der jungen Männer in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad der Marke BMW verlor und mit den Leitplanken kollidierte. Der 22-jährige Motorradfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 EUR. Die Ermittlungen nach der Unfallursache laufen noch.

Im Einsatz waren neben der Polizei Schweich, zwei Rettungswagen und ein Notarzt aus Ehrang. Die L 46 war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Die Polizei empfiehlt, insbesondere zum Saisonstart, die eigenen Fähigkeiten an den teils hochmotorisierten Maschinen nicht zu überschätzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich
Telefon: 06502-91570
Email: pischweich@polizei.rlp.de
Ansprechpartner: Michael Teusch, POK
www.polizei.rlp.de/pischweich


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell