BPOL NRW: Tatverdächtiger bricht Bundespolizisten den Mittelhandknochen – Nachtrag zur Pressemitteilung von 12:08 Uhr

BPOL NRW: Tatverdächtiger bricht Bundespolizisten den Mittelhandknochen – Nachtrag zur Pressemitteilung von 12:08 Uhr

Gelsenkirchen (ots) – Nachtrag zur Pressemitteilung von 12:08 Uhr.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4585808

Der Haftrichter ordnete heute (1. Mai) die Untersuchungshaft gegen den Tatverdächtigen an. *ST

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

– Pressestelle –
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.


Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell