POL-E: Essen: E-Bikerin bei einem Unfall am Weidkamp schwer verletzt – Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Krankenwagens um die verletzte Essenerin

POL-E: Essen: E-Bikerin bei einem Unfall am Weidkamp schwer verletzt – Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Krankenwagens um die verletzte Essenerin

Essen (ots) – 453255 E- Borbeck-Mitte: Donnerstagmittag (30.4. gegen 14:30 Uhr) stürzte eine Radfahrerin auf dem Weidkamp und verletzte sich schwer. Nach Angaben von Zeugen geriet die 65-jährige Essenerin nahe der Hülsmannstraße offenbar mit einem Rad ihres E-Bikes in die Straßenbahnschienen und stürzte sofort auf die Fahrbahn. Möglicherweise prallte sie auch gegen den Bordstein, da die später unfallaufnehmenden Polizisten Blutspuren an verschiedenen Stellen sicherten. Bis zum Eintreffen des alarmierten Rettungsdienstes versorgten Ersthelfer die 65-jährige Borbeckerin. Mit schweren Verletzungen kam die Radfahrerin zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat 1 der Polizei Essen zu melden. Telefon 0201-8290./Peke

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell