POL-NOM: Fahren unter Drogeneinfluss

POL-NOM: Fahren unter Drogeneinfluss

Northeim (ots) – Northeim (Se) Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Northeim, Hillerser Straße, am Donnerstag, den 30.04.2020, gegen 16.50 Uhr, stellten die eingesetzten Polizeibeamten bei einem 43-jährigen Pkw-Fahrer aus Northeim neurologische Ausfallerscheinungen fest, die auf einen Konsum von illegalen Drogen hindeuteten. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Dem 43-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine Verkehrsordnungswirdrigkeiten- anzeige zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/


Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell