POL-NOM: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

POL-NOM: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Northeim (ots) – Northeim (Se) Am Donnerstag, den 30.04.2020, kam es gegen 22.25 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Hohnstedt und Einbeck zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten. Ein 20-Jähriger aus Eime befuhr mit seinem Pkw die B3 aus Richtung Northeim kommend in Fahrtrichtung Einbeck. Hinter Hohnstedt kam der alleinbeteiligte Pkw aus ungeklärter Ursache auf der nassen Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vor Ort durch eine RTW-Besatzung ambulant behandelt. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca 11.000.-EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/


Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell