POL-Pforzheim: (CW) Dobel – Verkehrsunfall mit verletztem Autofahrer und hohem Sachschaden

POL-Pforzheim: (CW) Dobel – Verkehrsunfall mit verletztem Autofahrer und hohem Sachschaden

Dobel (ots) – Ein 55-jähriger Autofahrer verunfallte am Donnerstagmorgen alleinbeteiligt auf der Landstraße 340 in Fahrtrichtung Dobel. Dabei wurde er leicht verletzt, wobei sich die Bergung seines Fahrzeuges schwierig gestaltete und über einen längeren Zeitraum hinzog.

Der Audi-Fahrer war gegen 08.00 Uhr vom Dreimarkstein in Richtung Dobel unterwegs. Am Ende einer langgezogenen Linkskurve kam er auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Über den Fahrbahngraben „schanzte“ er in den Wald, wo sein Fahrzeug etwa zehn Meter neben der Fahrbahn auf der Seite zum Liegen kam. Der Fahrer begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Am Audi entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 45.000 Euro. Mehrere weitere hundert Euro Schaden entstanden an den beschädigten Bäumen, die durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Um das unfallbeschädigte Fahrzeug aus dem Wald bergen zu können, unterstützte neben dem zuständigen Förster auch mit 13 Mann die Freiwillige Feuerwehr Dobel, die zum verunfallten Pkw eine Schneise sägen musste. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen wurde die Landstraße 340 für zweieinhalb Stunden gesperrt.

Frank Otruba, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell