POL-DEL: Polizeikommissariat Nordenham: Alkoholisierter Mann bewirft Fahrzeuge und deren Fahrer mit Flaschen

POL-DEL: Polizeikommissariat Nordenham: Alkoholisierter Mann bewirft Fahrzeuge und deren Fahrer mit Flaschen

Delmenhorst (ots) – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, versuchte gefährliche Körperverletzung, Widerstand

Am Freitag, 01.05.2020, 14:15 Uhr, wurde der Polizei eine männliche Person gemeldet, die in der Rodenkirchener Parkallee Flaschen auf vorbeifahrende Fahrzeuge wirft.

Dadurch wurden die Fahrzeuge beschädigt und als die jeweiligen Fahrer aus ihren Fahrzeugen stiegen, wurden diese ebenfalls mit Bierflaschen beworfen, so dass sie sich in ihren Fahrzeugen in Sicherheit bringen mussten. Durch die eingesetzten Streifenwagen konnte vor Ort ein 39-jähriger Nordenhamer festgesetzt werden, der in aggressiver Weise und unter Alkoholeinwirkung sich den weiteren Maßnahmen widersetzte.

Der Mann wurde dem Polizeikommissariat Nordenham zugeführt und anschließend in Gewahrsam genommen.

Mehrere Strafanzeigen wurden gegen den Verursacher eingeleitet.

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell