POL-EL: Lingen – Wenig Verstöße rund um den Maifeiertag

POL-EL: Lingen – Wenig Verstöße rund um den Maifeiertag

Lingen (ots) – Auch am letzten Apriltag sowie am ersten Maifeiertag hat die Polizei im Emsland und der Grafschaft Bentheim Kontrollen bezüglich der Einhaltung der Allgemeinverfügung durchgeführt. Unterstützung erhielten die Beamten hierbei erneut durch die Bereitschaftspolizei.

Die alljährlichen Mai-Feierlichkeiten blieben dabei weitestgehend aus. Nur vereinzelt stießen die Beamten auf Personen, die sich nicht an die geltenden Vorgaben hielten. So trafen Beamte am Donnerstagabend im Rahmen einer Fußstreife in einem Papenburger Waldstück auf sieben Jugendliche. Sie hatten ein Lagerfeuer entfacht und somit nicht nur gegen die Kontaktbeschränkungen, sondern ebenfalls gegen die Waldbrandverordnung verstoßen.

Am Freitagmorgen erteilte die Polizei in Lingen vier Personen einen Platzverweis. Sie hielten sich hinter einer Tankstelle auf und verzehrten Alkohol. In Nordhorn lösten die Beamten in der Nacht zu Samstag die Geburtstagsfeier einer siebenköpfigen Gruppe auf.

Gegen die Betroffenen wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.


Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell