POL-GS: Polizeistation Braunlage: Pressebericht für den Zeitraum 04.07. und 05.07.2020

POL-GS: Polizeistation Braunlage: Pressebericht für den Zeitraum 04.07. und 05.07.2020

Goslar (ots) – Wildunfall: Am Samstag, dem 04.07.2020 kommt es gegen 13.40 Uhr auf der Landesstraße 519 kurz hinter der Ortslage St. Andreasberg in Richtung Sonnenberg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW Skoda und einem Rehbock. Dieser wechselt plötzlich die Straße. Der 20jährige Fahrer aus St. Andreasberg kann nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zum Zusammenstoß kommt. Der Rehbock verendet am Unfallort. Am PKW Skoda entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

Auffahrunfall: In Hohegeiß befahren ein 76jähriger aus der Stadt Oberharz am Brocken mit seinem PKW Peugeot und ein 42jähriger aus Wittstock mit seinem Krad BMW die Benneckensteiner Straße. In Höhe der Einmündung in die Kirchstraße muss der PKW Peugeot verkehrsbedingt halten. Dies übersieht der Kradfahrer und fährt auf den Peugeot auf. Hierbei entsteht am Peugeot Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. An Krad BMW entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro.

Körperverletzung: In St. Andreasberg kommt es am Samstag, gegen 23.00 Uhr in einer Lokalität zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen einem 22jährigen aus Hannover, einem 20jährigen ebenfalls aus Hannover und einem 44jährigen aus St. Andreasberg. Im deren Verlauf schlägt der 44jährige dem 20jährigen mit der Faust in das Gesicht. Hierdurch zieht sich das Opfer Verletzungen im Gesichtsbereich zu. Der 22jährige wiederum schlägt dem 44jährigen mit der Faust in das Gesicht, so dass dieser verletzt zu Boden geht. Zwei Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzungen wurden durch die Polizei eingeleitet.

Sachbeschädigung: Im Zeitraum zwischen Samstag, dem 04.07. ca. 22.00 Uhr und Sonntag, dem 05.07.2020, ca. 07.00 Uhr beschädigen bislang unbekannte/r Täter eine Verkehrszeichen ( VZ 267/Verbot der Einfahrt ) auf dem Amtsweg in Braunlage (Höhe Eisstadion). Hierbei verbogen der oder die Täter den Pfahl des VZ derart, dass dieses auf der Straße lag. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizei unter der Rufnummer 05520/93260 Sachschaden ca. 150 Euro.

Umgestürzter Baum: Am Sonntag, dem 05.07. fiel gegen 11.30 Uhr auf der Bundesstraße 4, zw. Oderbrück und Ehrenfriedhof eine Esche aufgrund durchnässten Bodens, bei erheblichen Wind auf die Fahrbahn. Der Baum wurde durch die Straßenmeisterei Braunlage zerlegt und von der Fahrbahn entfernt. Trotz hohem Verkehrsaufkommens bei wirklich mäßiger Wetterlage, kam es in dem Bereich nur zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

i.A. Richter, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0


Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell