POL-OL: +++ Verkehrsunfallflucht im Stadtgebiet, Zeugenaufruf +++

POL-OL: +++ Verkehrsunfallflucht im Stadtgebiet, Zeugenaufruf +++

Oldenburg (ots) –

Eine Verkehrsunfallflucht wurde der Polizei am heutigen
Samstagmorgen, den 11.07.2020, gegen 06:00 Uhr gemeldet:

Zwei auf dem Parkstreifen der Straße An den Voßbergen in Höhe der
Hausnummern 62-64 ordnungsgemäß hintereinander abgestellte Pkw
(Mercedes und Hyundai) wurden in der Nacht von Freitag, 10.07.20,
23:00 Uhr auf Samstag, 11.07.20, 06:00 Uhr, durch ein derzeit
unbekanntes Fahrzeug touchiert. Hierdurch wurden die Pkw erheblich an
den linken, zur Fahrbahn gelegenen Fahrzeugseiten beschädigt. Bei
einem beteiligten Pkw war eine der Achsen durch den Aufprall derart
in Mitleidenschaft gezogen, dass eine Weiterfahrt unmöglich war.
Der oder die verantwortliche Fahrzeugführer/-in verließ unerlaubt den
Unfallort und verursachte an den Pkw einen hohen Sachschaden von
mindestens 5.500EUR.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum
Verkehrsunfallgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich mit
der Polizei unter Tel. 0441/790-4115 in Verbindung zu setzen
(777949). Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol


Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell