POL-PPRP: Fahrt unter Einfluss von Betäubungsmitteln

POL-PPRP: Fahrt unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Ludwigshafen – Edigheim (ots) – Am Freitag, 31.07.2020 um 16:10 Uhr wurde die 46-jährige Fahrerin eines Mini Cooper in der Oppauer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da sich bei den Beamten im Rahmen der Kontrolle der Verdacht auf eine mögliche Einnahme von Betäubungsmitteln ergab, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf die Einnahme von Kokain, Amphetamin sowie Cannabis. Der aus Birkenheide kommenden Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
PHK Andreas Fingerle
Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell