Neue Volkspartei Währing ad Buslinie 42A: Endlich ein nachhaltiges Lösungskonzept gefunden

Neue Volkspartei Währing ad Buslinie 42A: Endlich ein nachhaltiges Lösungskonzept gefunden

Langjährige VP-Forderung kurz vor Umsetzung

Wien (OTS) – „Seit 1994 gibt es den Wunsch der Bewohner des Schafbergs, die Buslinie 42A an das Gersthoferplatzl mit den Linien 40,41,9 und an die S 45 Station Gersthof anzubinden“, so Kasia Greco, Spitzenkandidatin der neuen Volkspartei Währing.

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek will unbedingt die Route durch die Schöffelgasse und durch die Salierigasse führen. Die Anrainer der betroffenen Straßen, Bürgerinitiativen und die neue Volkspartei liefen gemeinsam mit den anderen Oppositionsparteien dagegen Sturm. Lärm und zusätzliche Umweltbelastungen wären die Folge. „Unglaublich, wie man auf solche Ideen einer Linienführung durch ein ruhiges Wohngebiet kommen kann“, so Klubobmann Kurt Weber.

Bereits in einer Sondersitzung der Bezirksvertretung im vergangenen Juni wurde die von BV Nossek geplante Routenführung klar abgelehnt. Nun gibt es aber Dank Initiative der Oppositionsparteien eine konstruktive, vernünftige Lösung von ÖVP, SPÖ, FPÖ und NEOS, welche bereits in der nächsten Sitzung des Bezirksparlaments beschlossen werden soll.

Es soll eine Anbindung des Autobusses 42A an den S-Bahnhof Gersthof durch eine Streckenführung über die Gersthofer Straße, die Währinger Straße und Simonygasse geben – in weiterer Folge wird eine Anbindung des 42A an das Gersthofer Platzl über die Gentzgasse angestrebt. „Mit dieser gemeinsamen Lösung werden wir endlich einen jahrzehntelangen Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner des Schafbergs erfüllen, und – für mich sehr wichtig – auch die Interessen und Anregungen der Anrainerinnen und Anrainer von Gersthof berücksichtigen“, erklärt Greco. Leider haben sich die Währinger Grünen bis zuletzt gegen diese „kurze Schleife“ ausgesprochen.

„Jetzt gilt es, rasch nach den Wahlen diese Linienführung und die Details gemeinsam mit den Dienststellen des Magistrats und den Wiener Linien auszuarbeiten, sodass 2021 die Anbindung an die S45 Gersthof hergestellt wird“, so Weber abschließend.

Neue Volkspartei Währing
Ing. Kurt Weber
Klubobmann
0664 3073613
kurt.weber@wien.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender