POL-SO: Lippstadt – E-Roller-Fahrer leicht verletzt

POL-SO: Lippstadt – E-Roller-Fahrer leicht verletzt

Lippstadt (ots) – Nach einem Verkehrsunfall mit einem 22-jährigen Autofahrer aus Rietberg und einem 28-jährigen E-Roller-Fahrer aus Lippstadt bilanzierte die Polizei gestern (23. September) einen Leichtverletzten und circa 500 Euro Sachschaden. Der Autofahrer wollte gegen 11.30 Uhr auf einer Grundstücksausfahrt auf die Welserstraße abbiegen. Hierbei wurde seine Sicht durch eine angrenzende Hecke behindert. Der E-Roller-Fahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt verbotswidrig den Gehweg der Welserstraße in Richtung Hansastraße. Im Bereich der Grundstücksausfahrt prallte der 28-Jährige dann gegen den Wagen und fiel hin. Hierbei verletzte er sich leicht. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell