US-Wahl: ORF-Korrespondent Kohl und Social-Media-Journalist Swanson für die „ZIB“ auf Roadtrip durch die Swing States

US-Wahl: ORF-Korrespondent Kohl und Social-Media-Journalist Swanson für die „ZIB“ auf Roadtrip durch die Swing States

Ab 26. Oktober in der „Zeit im Bild“ und auf den ZIB-Accounts auf Facebook und Instagram

Wien (OTS) – „Der Weg ins Weiße Haus“ führt für Donald Trump und Joe Biden über die Swing States. Nur wer genügend dieser Bundesstaaten gewinnen kann, wird der nächste US-Präsident. ORF-USA-Korrespondent Christophe Kohl und ZIB-Social-Media-Reporter Patrick Swanson machen in der Woche vor der Präsidentenwahl einen Roadtrip durch diese entscheidenden Staaten im „Rust Belt“ der USA. Sie starten ihre Reise in Minneapolis – in jener Stadt, in der mit der Tötung des Afroamerikaners George Floyd die Massenproteste gegen Rassismus und Polizeigewalt begonnen haben. Von dort führt sie ihr Weg über Wisconsin, Illinois, Michigan, Ohio und – den laut Meinungsforschern entscheidenden Swing State – Pennsylvania in die Hauptstadt Washington. Auf ihrem Weg treffen Swanson und Kohl Fans und Gegner/innen von Donald Trump, unentschlossene Wähler und Wählerinnen und melden sich mit täglichen Reportagen in der ZIB 1. Außerdem wird es interaktive Stories auf ZIB-Instagram und ZIB-Facebook geben, wo die Nutzerinnen und Nutzer auch die Möglichkeit haben werden, Fragen zu stellen. Ergänzend dazu führen Reporter auf ORF.at ein Reisetagebuch. Los geht’s am Montag, dem 26. Oktober 2020, um 19.30 Uhr in der „Zeit im Bild“.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender