Barmherzige Brüder Wien in Sachen Qualität ausgezeichnet

Barmherzige Brüder Wien in Sachen Qualität ausgezeichnet

Krankenhaus für Demenz-, Kommunikation- und Sicherheitsprojekt mit dem „KTQ Best Practice-Award“ ausgezeichnet.

Wien (OTS) – Grund zur dreifachen Freude haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Wien. Nach der erfolgreichen Qualitäts-Rezertifizierung wurde das Krankenhaus auch noch für ein Demenz-, Kommunikation- und Sicherheitsprojekt mit dem „[KTQ Best Practice-Award] (https://www.ktq.de/index.php?id=607)“ ausgezeichnet.

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien stellt sich seit einigen Jahren freiwillig der Kontrolle durch die KTQ-GmbH. Das Kürzel „KTQ“ steht für Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen“ und lässt sich etwa mit dem TÜV für Autos vergleichen. Das Ordenskrankenhaus wurde von der KTQ GmbH erstmals 2018 genau unter die Lupe genommen und verbessert seitdem von Prüfung zu Prüfung ihr Ergebnis.

Best-Practice-Auszeichnungen für innovative Projekte

Erstmals bekam das Krankenhaus auch die bundesweite Auszeichnung „KTQ Best Practice-Projekt“ verliehen. Unter dem Motto „Qualität zeigen!“ fördert die KTQ GmbH „Exzellenz im Qualitätsmanagement des Gesundheitswesen“. Die Ausgezeichneten sollen als Hilfsmittel dienen, Veränderungen zu initiieren und Prozesse erfolgreich zu gestalten. Folgende Projekte erhielten die begehrte Auszeichnung:

Kompetenz für Demenz

Um besser mit Menschen mit einer Demenzerkrankung umgehen zu können, wurde bereits 2015 die Initiative „Demenzfreundliches Krankenhaus“ ins Leben gerufen. Damit stehen Mitarbeitern und in Zukunft auch hilfesuchenden Angehörigen Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es um die Betreuung und besonders den zwischenmenschlichen Umgang mit Menschen mit Demenz geht.

Sicherheitsrunden im Krankenhaus

Eine sichere Umgebung bildet die Rahmenbedingungen für die Einhaltung der Internationalen Patientensicherheitsziele. Die im Krankenhaus eingeführten Sicherheitsrunden bieten dazu eine wichtige Gelegenheit, Bereiche zur Prozessverbesserung zu identifizieren, die wiederum zu besseren Ergebnissen bei der Patientensicherheit führen.

Mitarbeiter-APP „BB2Go“

Innovativ, praktisch und an die Bedürfnisse der Mitarbeiter angepasst – so begründete die Jury unter anderem die Entscheidung den Best-Practice-Award an das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien zu verleihen. Mit der digitalen Kommunikationslösung gelang es dem Krankenhauses, einen fairen und transparenten Zugang zu Informationen zu schaffen.

Hintergrund:

Die KTQ-GmbH ist ein Zusammenschluss der Vertreter der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. 2002 erfolgten die ersten Zertifizierungen nach dem Qualitätsmodell der KTQ-Gesellschaft. Dieses wurde kontinuierlich fortentwickelt und verbessert. Im Fokus der Qualitätsbeurteilung nach dem KTQ-Modell stehen folgende sechs Kategorien: Patientenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit – Risikomanagement, Informations- und Kommunikationswesen, Unternehmensführung und Qualitätsmanagement.

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
Mag. Patrick Schlager
Leiter Kommunikation
0676 895 971 067
patrick.schlager@bbwien.at
www.bbwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender