Anschober im PULS 24 Interview heute um 21:00 Uhr: Öffnen bei rund 700 bis 800 Neuinfektionen pro Tag

Anschober im PULS 24 Interview heute um 21:00 Uhr: Öffnen bei rund 700 bis 800 Neuinfektionen pro Tag

Gesundheitsminister Rudolf Anschober verteidigt Impfstrategie der Regierung und legt Zahlen für ein Ende des Lockdowns fest. Infektionslage in Skigebieten soll zudem neu bewertet werden.

Wien (OTS) – Gesundheitsminister Rudolf Anschober legt sich im PULS 24 Interview mit News-Anchor Alexandra Wachter fest, dass es bei 700 bis 800 Neuinfektionen pro Tag und einer 7-Tages-Inzidenz weit unter 100 zu einem Ende des Lockdowns kommen wird.

„Der Reproduktionsfaktor soll dabei bei unter 0,9 liegen“, sagt der Gesundheitsminister. Die neuen Maßnahmen, wie die FFP-2-Maskenpflicht und der zwei Meter Abstand sieht Anschober als gute Maßnahme, um diese Ziele zu erreichen.

Heute will die Regierung mit den Landeshauptleuten analysieren, wie gut der Lockdown regional von der Bevölkerung umgesetzt wird. Anschober sieht hier auch Schwächen, „die es zu analysieren gilt“, so der Gesundheitsminister im Gespräch. „Dazu gehört auch festzustellen, ob es in Skigebieten zu einer erhöhten Anzahl von Infektionen gekommen ist“, sagt Anschober. Der Minister verteidigt zudem die heimische Impfstrategie, räumt aber ein, dass es innerhalb der Bevölkerung noch großer Informationsbedarf besteht.

NEWSROOM LIVE: Heute um 21:00 Uhr auf PULS 24

Cornelia.doma@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender