MISSIONEN IN FREMDEN WELTEN: Das erste Spiel auf der BSC-Blockchain im Alien Worlds NFT-Metaverse ist mit Trilium (TLM) und NFT-Belohnungen für Spieler gestartet

MISSIONEN IN FREMDEN WELTEN: Das erste Spiel auf der BSC-Blockchain im Alien Worlds NFT-Metaverse ist mit Trilium (TLM) und NFT-Belohnungen für Spieler gestartet

Zug, Schweiz (ots/PRNewswire) – Die dezentrale und globale Alien Worlds Community, die zu einer der meistgenutzten dezentralen Blockchain-Anwendungen der Welt geworden ist, freut sich, bekannt zu geben, dass das Alien Worlds-Missionen Spiel gerade auf der Binance Smart Chain Blockchain gestartet ist. Entdecker haben nun die Möglichkeit, virtuelle Raumschiffe auf Missionen durch das Metaverse zu schicken und NFTs zu verdienen, die sie im Spiel verwenden können, sowie NFTs zu erwerben, die von verschiedenen Spielergemeinschaften erstellt wurden, die regelmäßig Events und Aktivitäten veranstalten.

Mit mehr als 3,6 Millionen registrierten Spielern^ seit dem Start im Dezember 2020 und rund 11 Millionen Spielen pro Tag* hat sich Alien Worlds als das größte Blockchain-basierte NFT-Spiel etabliert und bietet den Spielern die Möglichkeit, Land zu besitzen, Werkzeuge zu nutzen, Diener und Waffen im Kampf einzusetzen und ihre Avatare anzupassen. Alien Worlds arbeitet auf drei Blockchains – Ethereum, WAX und der Binance Smart Chain (BSC).

„Alien Worlds hat das Gesicht des Blockchain-Gaming komplett verändert. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es Leben im gesamten Metaverse berührt und verändert hat“, so Duwain von Alien Army World. „Wir glauben, dass die neu veröffentlichten Alien Worlds-Missionen die Exploits der Spieler überall intensivieren werden.“

Der mit Spannung erwartete Start von Alien Worlds Missions bietet den Spielern ein völlig neues Spielerlebnis. Entdecker können die Spielmarke Trilium (TLM) verwenden, um ein Raumschiff auf jede Mission zu schicken und um einen Anteil am TLM-Belohnungstopf zu kämpfen. Darüber hinaus erhält jeder Reisende eine NFT aus der Mission (derzeit bis zu 5 pro Spieler und Mission), die Funktionen sowohl innerhalb des Spiels als auch in von der Gemeinschaft erstellten Spielen auf der Grundlage von NFT-Spielkarten- oder Missionsstatistiken ermöglicht. Da alle Aktivitäten in der Blockchain gespeichert werden, sind alle Missionen für die gesamte Gemeinschaft einsehbar. Dieses hohe Maß an Transparenz fördert ein strategisches Herangehen an das Spiel und steigert die Wettbewerbsfähigkeit erheblich. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sind acht verschiedene Alien Worlds Missions NFT Spielkarten als Teil des Chartersets erhältlich.

„Der Start des Spiels Alien Worlds Missions auf der BSC-Blockchain ist ein historischer Moment für die Alien Worlds-Community und zeigt, dass Spiele, bei denen man sich etwas verdienen muss, sehr fesselnd sein können und den Spielern lohnende Erlebnisse bieten, ohne dass sie auf unsichtbare Drittanbieter angewiesen sind, die ihr Engagement steuern und verfolgen“, so Saro McKenna, Mitbegründerin von Alien Worlds.

* Spiele: Anzahl der Transaktionen, gemessen an der Anzahl der täglichen Wallet-Interaktionen mit den Smart Contracts von Alien Worlds. DappRadar

^ Registrierte Spieler: Öffentlich verfügbar in der WAX-Blockchain.

Informationen zu Alien Worlds

Alien Worlds ist ein NFT-Metaverse, in dem Sie mit einzigartigen digitalen Gegenständen (NFTs) spielen, Trilium-Token einsetzen, auf Alien Worlds Missionen zu den Planeten reisen, an Wahlen teilnehmen und für den Planetenrat kandidieren können.

Mit fast 3,6 Millionen Spielern und über 700.000 monatlich aktiven Nutzern (Anzahl der einzigartigen Wallet-Adressen, die monatlich mit den Smart Contracts von Alien Worlds interagieren,DappRadar) ist Alien Worlds in der DappRadar-Ranglisten schnell nach oben geklettert und hat Menschen dazu inspiriert, neue Höhen der Vorstellungskraft zu erklimmen, um im sozialen Metaverse zu kreieren, zu teilen und zu gedeihen.

Um auf Alien Worlds und das neue Spiel Alien Worlds Missions zuzugreifen und zu spielen, besuchen Sie www.alienworlds.io, play.alienworlds.io/missions und die Entdecker-Station.

Weitere Informationen über Alien Worlds Missions und ein Interview mit Saro McKenna, dem Mitbegründerin von Alien Worlds, finden Sie unter Dacoco GmbHDuwain, oder ein Mitglied der Alien Worlds-Spielergemeinschaft, kontaktieren Sie EKC PR unter 310-441-1000 oder eileen@ekcpr.com.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender