Sopra Steria bezieht innovative neue Büroräume im 22.000 Quadratmeter großen Latitude-Gebäude von Générale Continentale Investissements in Paris La Défense

Sopra Steria bezieht innovative neue Büroräume im 22.000 Quadratmeter großen Latitude-Gebäude von Générale Continentale Investissements in Paris La Défense

Paris (ots/PRNewswire) – Sopra Steria, ein führendes europäisches Technologieunternehmen, das für seine Beratung, digitalen Dienstleistungen und Softwareentwicklung bekannt ist, hat fast 2.000 seiner Mitarbeiter in neuen Büroräumen im innovativen architektonischen Wahrzeichen von Paris La Défense, Latitude, begrüßt.

Die alteingesessene Immobilienentwicklungsgruppe Générale Continentale Investissements (GCI) freut sich, das Gebäude vollständig an ein Unternehmen vom Kaliber Sopra Sterias vermietet zu haben. Das in den 1970er Jahren errichtete Latitude wurde vollständig saniert und erweitert, um 22 000 Quadratmeter neu gestaltete Arbeitsflächen und umfangreiche Aufenthaltsbereiche zu schaffen.

Das Gebäude verfügt über große seitliche Flächen und erfüllt die spezifischen Anforderungen von Sopra Steria an ein integriertes, flexibles Arbeitsumfeld, das den neuen Arbeitsplatzerwartungen und denen der Talente, die es bewohnen, entspricht.

Die Architekten von STUDIOS Architecture entwarfen fließende Bänder entlang der Fassade von Latitude und schufen so eine organische, horizontale Identität, die der ultra-urbanen und traditionell vertikalen Landschaft des Viertels Dynamik verleiht. Seine strategische Lage mit Blick auf die Ringstraße und sein integratives, umweltfreundliches Design haben Latitude bereits zu einem neuen städtischen Wahrzeichen und zu einem integralen Bestandteil der Erneuerung von Paris-La Défense gemacht.

Das Atelier Annie Vitipon gestaltete die Inneneinrichtung für Sopra Steria. Die spektakuläre, transparente, zweigeschossige Lobby des Gebäudes öffnet sich zu einer neuen, von Bäumen gesäumten Piazza. Zu den weiteren Landschaftsbereichen gehören ein japanisch inspirierter „Pocket Park“, eine Terrasse im Erdgeschoss und ausgedehnte begrünte Dächer.

Modulare, miteinander verbundene Räume geben dem Erdgeschoss das Gefühl einer offenen Straße im Pariser Stil. Die von der Londoner Firma SHH Interiors, der Catering-Beratung Prepline und dem F&B-Betreiber Baxter Storey entworfene Promenade bietet ständig wechselnde und vielfältige Speise- und Getränkeangebote sowie weitere innovative Dienstleistungen für die Mitarbeiter.

Die Atrium Bar, die Food Hall, die Grab & Go Bar, die Salatbar, die Brasserie, die Kaffeebar und der Pop-up-Store bieten Sitzgelegenheiten für die Mittagspause sowie Mehrzweck- und Veranstaltungsräume, die zu informellen Treffen einladen und eine kooperative Arbeitskultur fördern.

Dieses originelle Konzept erhielt den Titan Property Award in drei Kategorien: Platin in der Kategorie Immobilienentwicklung und Gold für kommerzielle Sanierungen/Renovierungen und Büroentwicklung.

Latitude strebt außerdem die anspruchsvollsten französischen und internationalen Umweltzeichen und -zertifikate an, darunter HQE Outstanding, BREEAM Excellent, Effinergie+ und Wiredscore Platinum. Die Entscheidung für eine energieeffiziente Fassade und Einrichtung reduziert den Verbrauch pro Quadratmeter um zwei Drittel und spiegelt das kontinuierliche und leidenschaftliche Engagement von GCI für Nachhaltigkeit wider.

Contact: contact@gci-site.com

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1814989/Paris_La_Defense.jpg

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/1814988/GCI_and_Sopra_Steria_Logo.jp
g

+33 6 03 89 61 20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender