Die Erweiterung der Katalysatorproduktion durch LyondellBasell bringt Leben in Infrastrukturprojekte

Die Erweiterung der Katalysatorproduktion durch LyondellBasell bringt Leben in Infrastrukturprojekte

LyondellBasell gibt heute die Inbetriebnahme einer neuen Produktionsanlage für Katalysatoren am Standort Frankfurt bekannt. Diese Ankündigung steht in direktem Zusammenhang mit Investitionen in Infrastrukturprojekte, einer erhöhten Nachfrage nach Polymeren durch eine wachsende Bevölkerung, insbesondere in Schwellenländern, und dem Wert unserer _Hostalen_ ACP-Polyethylen (PE)-Technologie. Diese Technologie unterstützt die steigende Nachfrage nach Hochleistungs-PE-Harzen zur Herstellung von Rohstoffen für Rohre, um Wasser und Materialien sicher zu transportieren und Lebensmittel sicher zu lagern und zu schützen.

„Die Erweiterung unserer Kapazität für die Produktion von Katalysatoren in Frankfurt sichert die Versorgung unserer Lizenztechnologie-Kunden weltweit mit Ziegler _Avant_ Z-Katalysatoren“, sagt Andrei Gonioukh, Standortleiter von LyondellBasell. „Mit dieser Investition, die eine der modernsten Anlagen für die Produktion von Katalysatoren mit branchenführender Produktionstechnologie betreibt, engagieren wir uns auch für die Katalysatorproduktion am Standort Frankfurt und den wachsenden Markt für unsere Produkte.“

Mit über 60 Jahren Erfahrung bietet LyondellBasell eine breite Palette von Katalysatoren, die die meisten Prozesse zur Herstellung von Polymeren abdecken. LyondellBasell betreibt Anlagen zur Herstellung von Katalysatoren in Ferrara in Italien, Frankfurt und Ludwigshafen in Deutschland und Edison, N.J., USA.

_Avant _and_ Hostalen_ sind Marken, die im Besitz der LyondellBasell-Firmenfamilie sind und/oder von ihr verwendet werden und beim US-amerikanischen Patent- und Markenamt eingetragen sind.

INFORMATIONEN ZU LYONDELLBASELL

Als führendes Unternehmen in der globalen chemischen Industrie strebt LyondellBasell jeden Tag danach, das sicherste, am besten geführte und am meisten geschätzte Unternehmen in unserer Branche zu sein. Die Produkte, Materialien und Technologien des Unternehmens tragen in mehr als 100 internationalen Märkten zu nachhaltigen Lösungen für Lebensmittelsicherheit, Zugang zu sauberem Wasser, Gesundheitsfürsorge und Kraftstoffeffizienz bei. LyondellBasell legt großen Wert auf Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion und _fördert das Gute_ mit Schwerpunkt auf unseren Planeten, die Gemeinden, in denen wir tätig sind, und unsere zukünftige Belegschaft. Das Unternehmen ist sehr stolz auf seine erstklassige Technologie und seine Kundenorientierung. LyondellBasell hat seine Ambitionen und Maßnahmen in den Bereichen Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz verstärkt, um die globalen Herausforderungen der Kunststoffabfälle und der Dekarbonisierung anzugehen. Im Jahr 2022 wurde LyondellBasell zum fünften Mal in Folge vom FORTUNE Magazine als eines der „Worlds Most Admired Companies“ ausgezeichnet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.lyondellbasell.com oder folgen Sie @LyondellBasell auf LinkedIn.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1911875/75605___approved_LyondellBasell_logo_color_2col_1yHigh.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/die-erweiterung-der-katalysatorproduktion-durch-lyondellbasell-bringt-leben-in-infrastrukturprojekte-301638959.html

LyondellBasell Media Relations,
713-309-7575,
mediarelations@lyb.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender