Bis zu 748.000 sahen EURO-Auftakt im ORF

Bis zu 748.000 sahen EURO-Auftakt im ORF

Erster EURO-Tag im ORF mit 1,9 Millionen (WSK)

Wien (OTS) – Mit großem Publikumsinteresse startete der ORF gestern, Samstag, dem 15. Juni, mit zwei Live-Spielen in die EURO 2024 in Deutschland: Den EM-Kracher Spanien – Kroatien im Vorabend ließen sich bis zu 748.000 Fans via ORF 1 nicht entgehen, im Schnitt sahen die zweite Halbzeit 674.000 bei 32 Prozent Marktanteil (46 bzw. 57 Prozent Marktanteil in den jungen Zielgruppen). Das Nachmittags-Spiel Ungarn – Schweiz verfolgten (in der zweiten Hälfte) bis zu 577.000 mittels ORF-Liveübertragung, im Schnitt waren es 498.000 bei 44 Prozent Marktanteil (52 bzw. 78 Prozent Marktanteil in den jungen Zielgruppen).

Insgesamt (weitester Seherkreis) verfolgten gestern 1,9 Millionen, das sind 26 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren, die beiden ORF-Live-Übertragungen von der EURO 2024.

Die ORF-Video-Streams zu den gestrigen EURO-Spielen wurden ebenfalls intensiv genutzt: Laut Online-Bewegtbild-Messung (AGTT/GfK TELETEST Zensus) erzielten die Live-Streams der jeweils zweiten Spielhälften der Begegnungen Ungarn – Schweiz bzw. Spanien – Kroatien in Österreich eine Durchschnittsreichweite von 56.000 bzw. 75.000.

Unter sport.ORF.at und auf ORF ON via
https://on.orf.at/sammlung/13870228/uefa-euro-2024 gibt es das
aktuelle EURO-Geschehen zum Nach-Sehen.

Am Montag, dem 17. Juni, geht es ab 17.00 live in ORF 1 mit Belgien – Slowakei weiter. Davor um 16.35 Uhr: ÖFB-Cup, Auslosung der ersten Runde.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender