Ottakringer & Stadtlandwirtschaft: Eine Kombination zum Gernhaben

Ottakringer & Stadtlandwirtschaft: Eine Kombination zum Gernhaben

Kooperation „Wiener Braugerste“: Seit 2020 ein bieriges Miteinander

SEIT MITTLERWEILE VIER JAHREN AGIERT MAN ERFOLGREICH MITEINANDER, ZUR BESONDEREN FREUDE DER WIENER BIERFREUNDINNEN UND -FREUNDE: 16 ACKERBAUBETRIEBE DER WIENER STADTLANDWIRTSCHAFT UND DIE ÄLTESTE BRAUEREI WIENS, DIE OTTAKRINGER BRAUEREI IM 16. WIENER GEMEINDEBEZIRK. DIE GETREIDEBAUERN ERZEUGEN AUF ÜBER 100 HEKTAR IN FLORIDSDORF, DONAUSTADT UND OBERLAA JENE BRAUGERSTE, AUS DER IN DER STADLAUER MALZFABRIK DAS BRAUMALZ, DIE „SEELE DES BIERES“ ERZEUGT WIRD, UND DIE BIERPROFIS IM „SECHZEHNTEN“ BRAUEN DARAUS DAS „OTTAKRINGER WIENER ORIGINAL“. 

Was ist das für ein Bier? Das bernsteinfarbene Lagerbier glänzt kupfern im Glas, duftet fein nach Karamellnoten und zarten Röstaromen und schmeckt typisch wienerisch: verschmitzt-süßlich mit nussig-herbem Ton; kurz: ein typisches Wiener Original, durch und durch.
Tobias Frank: Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren

Landwirtschaftskammer Wien
Verena Scheiblauer BEd
verena.scheiblauer@lk-wien.at
M +43 664 60 259 111 39
T +43 1 5879528-39

Ottakringer Brauerei GmbH
Marie Wildauer
marie.wildauer@kthe.at
M +43 664 841 54 32
T +43 1 522 55 50-312

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender