AK-Präsident Stangl: „Mehr als ein Drittel der Menschen kommt jetzt schlechter mit dem Einkommen aus als vor einem Jahr“

AK-Präsident Stangl: „Mehr als ein Drittel der Menschen kommt jetzt schlechter mit dem Einkommen aus als vor einem Jahr“

LAUT NEUESTER DATEN DER STATISTIK AUSTRIA KAM IM ERSTEN QUARTAL 2024 MEHR ALS EIN DRITTEL (35%) DER ERWACHSENEN BEVÖLKERUNG IM ALTER VON 18 BIS 74 JAHRE SCHLECHTER MIT DEM EINKOMMEN AUS ALS VOR EINEM JAHR. BEI DEN VON ARBEITSLOSIGKEIT BETROFFENEN FAMILIEN IST ES FAST DIE HÄLFTE (46%). „DIE POLITIK MUSS ENDLICH NACHHALTIGE MASSNAHMEN SETZEN, UM DAS LEBEN LEISTBAR ZU MACHEN“, SAGT AK-PRÄSIDENT ANDREAS STANGL. 

Vor allem wegen höherer Ausgaben für Wohnen, Energie und Lebensmittel geraten die Menschen in finanzielle Schwierigkeiten. Die Hälfte der Betroffenen ist gezwungen, sich bei Essen, Kleidung und anderen Waren einzuschränken. 

Insgesamt sind zwar die Haushaltseinkommen für knapp die Hälfte der österreichischen Bevölkerung (49%), etwa wegen der Lohn- und Gehaltszuwächse, gestiegen, aber auch von diesen Personen sagt mehr als ein Fünftel (22%), dass sie schlechter mit dem Einkommen auskommen als vor einem Jahr. Und bei jenen, deren Haushaltseinkommen gesunken ist, das ist jede:r Fünfte (21%), kommen fast drei Viertel schlechter aus als vor einem Jahr. 

DIE FORDERUNGEN DER AK OÖ

* Mietpreis-Bremse (Kaltmieten nur 1 x pro Jahr um maximal 2% erhöhen)
* Einführung eines Wohnbonus (in der Höhe von zehn Prozent der Wohnkosten bis maximal 800 Euro für alle Arbeitnehmer:innen)
* Energiepreis-Deckel (Preisobergrenzen für Stromversorgung & Heizen auf Basis der Großhandelspreise und unter Berücksichtigung erzielter Übergewinne)

* Nutzen des dritten Drittels der abgeschafften kalten Progression für jene Arbeitnehmer:innen mit niedrigen oder mittleren Einkommen

Arbeiterkammer Oberösterreich – Kommunikation
Mag. Michael Petermair
+43 (0)50 6906 2190
michael.petermair@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender