SPÖ-Wimmer: Sozialbarometer bestätigt SPÖ-Konzepte gegen Kinderarmut

SPÖ-Wimmer: Sozialbarometer bestätigt SPÖ-Konzepte gegen Kinderarmut

Umfragedaten der Volkshilfe zeigen klare Befürwortung von Kindergrundsicherung, Millionärssteuer und kostenfreier Bildung

„Die heute von der Volkshilfe präsentierten Umfragedaten bestätigen, dass die Menschen in Österreich von der nächsten Regierung konkrete Schritte beim Kampf gegen Kinderarmut erwarten. Unsere Vorschläge – von der Kindergrundsicherung über kostenfreie Bildungsplätze bis zur Besteuerung von Superreichen – finden eine breite Mehrheit“, kommentiert die SPÖ-Familiensprecherin Petra Wimmer die Daten des Volkshilfe Sozialbarometers. **** 

Während die Volkspartei und ihr nahestehende Organisationen von Kürzungen im Sozialsystem träumen – zuletzt hat sich die Industriellenvereinigung etwa offen für ein Anheben des Pensionsantrittsalters ausgesprochen – hat die SPÖ mit ihrem „Herz und Hirn“-Plan konkrete Maßnahmen präsentiert, die sie in der Regierung umsetzen will. „Gemeinsam mit der Volkshilfe haben wir ein drei-Säulen-Modell für die Kindergrundsicherung ausgearbeitet. Die heute veröffentlichten Daten zeigen einmal mehr, wie wichtig unser Einsatz für Kinder ist“, so Wimmer. (Schluss) ts/pok

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klubpresse@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender