FW-Langthaler: Österreichs Wirtschaft im Konjunkturtief – Kraftanstrengung zur Belebung muss her!

FW-Langthaler: Österreichs Wirtschaft im Konjunkturtief – Kraftanstrengung zur Belebung muss her!

Es muss der wirtschaftlichen Rezession und Stagnation entschieden entgegengetreten werden!

Die österreichische Wirtschaft kommt einfach nicht aus der Krise – die Industrie befindet sich seit zwei Jahren in einer Rezession. 2024 wird im besten Fall ein Jahr der Stagnation, auch weil der wichtigste Handelspartner Deutschland in der Krise steckt. Die Wirtschaftsleistung pro Kopf liegt noch immer unter dem Vor-Corona-Niveau, damit liegen sechs verlorene Jahre vor.

Und auch die Konsumenten werden restriktiver, große Impulse werden für 2024 über die Binnennachfrage kaum zu erwarten sein. Dazu kommt noch ein aus den Fugen geratenes Budget, welches an der Maastricht-Grenze kratzt. Alles in allem steht Österreich in der EU äußerst schlecht da!

FW-Generalsekretär Reinhard Langthaler dazu: „Österreichs Ökonomie und Wirtschaft stehen an einem Kipppunkt. Die Wirtschaft stagniert, die Stimmung ist schlecht, die Konsumenten beginnen vermehrt zu sparen und unser Schuldenberg wächst stetig – alles aufgrund der irrwitzigen und katastrophalen Politik der schlechtesten Regierung aller Zeiten. Österreich kann nur durch ordentliche Reformpakete für Staat und Wirtschaft wieder auf die Gewinnerstraße geführt werden. Es ist entscheidend, dass die Freiheitlichen Regierungsverantwortung bekommen, um die Segel neu zu setzen und eine erfolgreiche Standortpolitik zu ermöglichen, damit die wirtschaftszersetzenden Grünen keiner Bundesregierung mehr angehören.“

FREIHEITLICHE WIRTSCHAFT – FREI SEIN. MIT UNS.
Tel: 01/4082520
office@fw.at
https://www.fw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender