Ourpower – Die Energie Cooperative gewinnt Hauptpreis des TUN-Fonds der Magenta Telekom.

Wien (OTS) – 39 Projekte wurden bei der Ausschreibung des Magenta Technologie-, Umwelt– und Nachhaltigkeitspreises 2020 eingereicht, 6 Projekte sind in die engere Wahl gekommen. Der Pitch von OurPower hat schlussendlich die Jury überzeugt. Der 1. Platz des Magenta TUN Preises, dotiert mit 20.000,- €, wurde gestern an die OurPower Energie-Cooperative vergeben. Ihr Marktplatz, auf dem Erzeuger*innen ihren Strom direkt an Freund*innen und Nachbar*innen zu fairen Preisen verkaufen können und der den direkten Austausch zwischen Käufer*innen und Verkäufer*innen, ohne technische Barrieren, ermöglicht, wurde vom Vorsitzenden der Jury, Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, Präsident Europäisches Forum Alpbach, als besonderes Projekt und klarer Sieger der Ausschreibung bezeichnet. Ulfert Höhne, Vorstand der OurPower, bedankt sich beim TUN Fonds und meint: “das Preisgeld eine wichtige Unterstützung beim Ausbau der Community-Tools, um den OurPower-Marktplatz voranzutreiben“.

Weitere Infos auf www.ourpower.coop.

Ursula Seethaler, 0699-100.88.500, ursula.seethaler@ourpower.coop

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender