POL-DADI: Otzberg-Lengfeld: PKW überschlägt sich / 3 Personen schwer verletzt

Otzberg (ots) – Am späten Sonntagvormittag, dem 26.01.2020, befuhr ein 60-Jähriger mit seinem Smart „fortwo“ gegen 10:40 Uhr die L 3065 von Groß-Umstadt kommend in Fahrtrichtung Lengfeld. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Lengfeld, befuhr mit einem Audi A4 ebenfalls die L 3065 in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Im Kurvenbereich, etwa 600 Meter nach der Einmündung zum Reinhard-Müller-Ring, kam der Audi A4 aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Fahrer des Smart. Infolgedessen stieß der 38-jährige Wagenlenker, mit seinem ebenfalls im PKW befindlichen 24-jährigen Beifahrer, gegen die am Fahrbahnrand befindliche Leitplanke. Der Audi überschlug sich dabei und blieb im Seitengraben auf dem Dach liegen. Fahrer und Beifahrer wurden dadurch im PKW eingeklemmt und mussten durch die vor Ort eingetroffenen Rettungskräfte befreit werden. Der Smart wurde durch die Kollision auf die Gegenspur gestoßen und kam dort schwer beschädigt zum Stehen.

Die beiden Fahrzeugführer wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt, der Beifahrer kam mit leichteren Verletzungen davon. Zur medizinischen Versorgung kamen alle Beteiligten in umliegende Krankenhäuser.

Es entstand ein Gesamtschaden von circa 20.000 Euro. An der Unfallstelle waren neben drei Rettungswagen und zwei Notarztwagen, die Feuerwehr Otzberg, sowie ein Abschleppdienst im Einsatz. Während der Einsatzmaßnahmen war die Strecke für die Dauer von zwei Stunden voll gesperrt.

Gefertigt: Reutzel, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
Meyerdierks, PHK
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell