POL-AA: Ostalbkreis: 10 Spielautomaten aufgebrochen – Fußgängerin kontra Pkw – Sachbeschädigung durch Farbschmierereien – Unfälle

Aalen (ots) – Aalen: 10 Spielautomaten aufgebrochen

Über eine Nebentüre gelangte ein Unbekannter in der Nacht zum Donnerstag in den Spielhallenbereich eines Spielcenters in der Alte Heidenheimer Straße. Hier hebelte er insgesamt 10 Spielautomaten auf und entleerte die darin befindlichen Geldauffangbehälter. Die Höhe des angerichteten Sachschadens wird auf ca. 10.000 Euro beziffert.

Abtsgmünd: Fußgängerin kontra Pkw

Am Donnerstagmorgen stieg eine 18-jährige Fußgängerin gegen 7 Uhr in der Vorstadtstraße aus einem Pkw aus und wollte die Straße zum gegenüberliegenden Busbahnhof überqueren. Dabei wurde sie von einem von rechts kommenden 20-jährigen Mitsubishi-Lenker erfasst und schwer verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert. An dem Pkw entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Essingen: Von Fahrbahn abgekommen

Beim Befahren der B 29 in Fahrtrichtung Aalen kam eine 21-jährige Opel-Lenkerin am Donnerstagmorgen gegen 8.40 Uhr kurz nach der Auffahrt Höhe Hermannsfeld nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Von dieser abgewiesen prallte der Pkw im Anschluss gegen die Leitplanke am linken Fahrbahnrand. Die Pkw-Lenkerin verletzte sich dabei leicht. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden von ca. 10.000 Euro.

Neuler: Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Im Bereich der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Neuler und Neuler-Adlersteige wurden zwischen Dienstagvormittag und Mittwochvormittag zwei Stromverteilerkästen durch Farbschmierereien beschädigt. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 500 Euro belaufen.

Ellwangen: Auffahrunfall

Verkehrsbedingt musste eine 61-jährige VW-Lenkerin am Donnerstagvormittag gegen 8.45 Uhr auf der Dalkinger Straße hinter mehreren Fahrzeugen bei Rotlicht an einer Ampel auf der Hochbrücke zur B 290 anhalten. Eine nachfolgende 39-jährige BMW-Lenkerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell