POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 31.01.2020

Peine (ots) – Einbrecher in Ilsede

Am Donnerstag, zwischen 17:45 Uhr und 20:20 Uhr, versuchten unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße „Südring“ einzudringen. Sie wurden offenbar durch die Rückkehr der 54-jährigen Eigentümerin gestört und flohen unerkannt. Es entstand ein Schaden in unbekannter Höhe.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ilsede, Telefon 05172/410930, zu melden.

Brand durch Lithium-Ionen Batterien

Gemeinde Wendeburg. Am Donnerstag, 18:00 Uhr und 18:30 Uhr, gerieten Lithium-Ionen Batterien in einer Lagerhalle in der Rothbergstraße aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wendeburg konnte das Feuer schnell und kontrolliert löschen. Es wurden keine Personen verletzt. Die Lagerhalle wurde durch das Feuer nicht beschädigt. Es entstand ein Schaden in unbekannter Höhe. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wendeburg, Telefon 05303/990890, zu melden.

Unbekannte beschädigten PKW Am Donnerstag, zwischen 21:00 Uhr und 21:25 Uhr, beschädigten unbekannte Täter den Mercedes eines 24-jährigen Peiners. Der Geschädigte parkte seinen PKW in der Celler Straße auf dem Parkplatz eines dortigen Lebensmittelgeschäfts, um einzukaufen. Bei seiner Rückkehr bemerkte der 24-jährige, dass die sein PKW auf der Fahrerseite zerkratzt war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

E-Roller Fahrer nach Unfall leicht verletzt

Am Donnerstag, gegen 15:30 Uhr, kam es in der Feldstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 24-jährigen Fahrerin eins Peugeot und einem 16-jährigen E-Roller Fahrer. Die 24-jährige Peinerin übersah bei Ausparken offenbar den querenden 16-jährigen auf seinem E-Roller, der vermutlich auf der falschen Straßenseite fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, infolgedessen sich der 16-jährige Peiner leicht verletzte. Eine ärztliche Versorgung an der Unfallstelle war jedoch nicht erforderlich.

Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell