LPI-EF: Hund losgerissen

Landkreis Sömmerda (ots) – Tragisch endete für eine Hundebesitzerin gestern Nachmittag der Spaziergang mit ihrem Hund. Sie führte ihren Berner Sennenhund in der Nähe von Nöda im Landkreis Sömmerda aus. Plötzlich nahm der Hund die Witterung nach einem Reh auf und riss sich von der Besitzerin los. Er rannte dem Reh hinterher und lief auf die Straße, auf der ein Auto gefahren kam. Hierbei wurde er von dem Auto erfasst und so schwer verletzt, dass er aufgrund seiner Verletzungen an der Unfallstelle verendete. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell