Neue Volkspartei Wien startet Ideenwettbewerb für Zukunft der Wiener Stadthalle

Wienerinnen und Wiener ab sofort aufgerufen, Ideen einzuschicken – Diskussion mit Experten folgt – www.zukunft-der-stadthalle.wien

Wien (OTS) – „Die Wiener Stadthalle ist Österreichs größtes Veranstaltungszentrum und damit eine bedeutende Einrichtung für Wien im Sport-, Kultur- und Eventbereich. Durch den Bau der neuen Multifunktionshalle in Neu-Marx stellt sich die Frage nach der Zukunft der Wiener Stadthalle. Hier gibt es viele Möglichkeiten, wir laden daher die Wienerinnen und Wiener ein, uns ihre Ideen zu schicken“, so VP-Stadtrat Markus Wölbitsch, der den Startschuss für den Ideenwettbewerb und die Online-Kampagne gibt. Unter [www.zukunft-der-stadthalle.wien]
(http://www.zukunft-der-stadthalle.wien) können ab sofort alle
Interessierten mitmachen.

Die Stadthalle – insbesondere die Halle D – bietet ob ihrer Größe und der Umgebung vielfältige und spannende Nutzungsmöglichkeiten. Wesentlich sei, dass die Stadthalle in ihren Teilen sinnvoll und ergänzend genutzt wird – und das im Sinne der Wienerinnen und Wiener. „Hier bietet sich eine große und einzigartige Chance, etwas Neues für den Standort Wien zu entwickeln. Die zentrumsnahe Lage macht ein zukünftiges Projekt umso spannender“, so Wölbitsch und weiter: „Wir werden in den kommenden Wochen nicht nur Ideen sammeln, sondern auch aktiv in Gespräche mit Expertinnen und Experten gehen und diskutieren, welche zukünftige Nutzung für dieses Grätzl am sinnvollsten ist.“ Danach werden die Ergebnisse und Ideen der Öffentlichkeit präsentiert.

[Hier] (https://mitmachen.oevp-wien.at/zukunft-der-stadthalle/) geht’s zum Ideenwettbewerb.

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender