POL-KLE: Emmerich- Einbruch in Tankstelle/ Anwohner spricht Einbrecher an

Emmerich am Rhein (ots) – Am Montagabend um 21.40 Uhr sah ein Anwohner der Speelberger Straße einen Unbekannten, der vor dem Rolltor einer Waschanlage stand. Die Waschanlage ist Teil einer Tankstelle an der Speelberger Straße und war zum diesem Zeitpunkt bereits geschlossen. Als der Anwohner den unbekannten Mann ansprach, was er dort mache, antwortete er ihm etwas Unverständliches, anschließend flüchtete der Mann. Die Polizei stellte fest, dass eine Scheibe am Rolltor eingeschlagen war. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen Mann handeln, der circa 1,80- 1,85 m groß ist, eine hagere Statur hat und zur Tatzeit dunkel gekleidet war. Er habe mit osteuropäischen Akzent gesprochen. Auffällig sei ein dunkler Rucksack gewesen, auf dem sich ein hellblaues Viereck befunden habe.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die den Unbekannten gesehen haben. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830. (as)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell