POL-ME: Trio stiehlt Bargeld aus geparktem Fahrzeug – Velbert – 2002018

Mettmann (ots) – In der Nacht zu Dienstag (04.02.2020), gegen 01:10 Uhr, beobachtete ein 17-Jähriger in Velbert zwei Personen, die das an der Straße „Zur Grafenburg“ abgestellte Fahrzeug seines Vaters durchsuchten. Gemeinsam mit seinem Freund, einem 18-jährigen Velberter, sprachen sie die Personen an, die daraufhin mit einer weiteren Person flüchteten.

Obwohl der 18-Jährige unmittelbar die Verfolgung aufnahm, konnten alle drei Täter unerkannt entkommen.

Der hinzugezogene Fahrzeugbesitzer stellte fest, dass aus seinem VW Golf mehrere hundert Euro Bargeld entwendet worden waren.

Die flüchtigen Personen können von den Zeugen folgendermaßen beschrieben werden:

– circa 17-19 Jahre alt
– dunkel gekleidet (Kapuzenpullover oder -jacke) Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Velbert unter der Rufnummer 02051 / 946-6110 zu wenden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me


Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell