POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) – Garrel- Sachbeschädigung an Grundschule

Zwischen dem 31. Januar 2020, 16.00 Uhr, und dem 04. Februar 2020, 11.30 Uhr, kam es in der St.-Johannes-Straße in Garrel zu einer Sachbeschädigung. Bislang unbekannte Täter kletterten auf das Dach einer Grundschule. Von dort aus traten sie auf einen dort befindlichen Bewegungsmelder und einer dort befindlichen Kamera ein, wodurch diese beschädigt wurden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Cloppenburg- Gefährdung des Straßenverkehrs/ Zeugenaufruf

Am Dienstag, 04. Februar 2020, gegen 17.00 Uhr, kam es in der Straße Garreler Weg kurz nach dem St. Pius Stift zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs zum Nachteil eines 34jährigen aus Garrel. Als der 34jährige einem Verkehrshindernis ausweichte, wurde dieser von einem silbernen Opel Corsa überholt. Durch die rücksichtslose Fahrweise sowie die Nichteinhaltung des Mindestabstandes des unbekannten Fahrers musste der 34jährige ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer des Opel Corsa wird als männlich, ca. 25 Jahre alt, 180cm groß beschrieben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) in Verbindung zu setzen.

Lindern- Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Am Mittwoch, 05. Februar 2020, gegen 07.45 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Löninger Straße/ Pingel Anton zu einem Verkehrsunfall. Eine 20jährige aus Lindern befuhr die Straße Pingel Anton in Richtung Löninger Straße. Im Kreuzungsbereich beabsichtige die 20jährige die Löninger Straße zu überqueren. Hierbei übersah diese den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Transporter eines 54jährigen aus Lindern. Es kam zu einem Zusammenstoß. Die 20jährige und der 54jährige wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Nadine Luttmann, PKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html


Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell