POL-HA: Nach Trunkenheitsfahrt festgenommen

Hagen (ots) – Ein 31-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag, 17:00 Uhr, in den Fokus der Hagener Polizei geraten. Der Mann, der der Polizei schon bekannt war, war mit seinem Wagen in die Grabenstraße gefahren. Die Polizisten erkannten ihn und sein Fahrzeug und stellten fest, dass er immer noch keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Er hatte auch eine Drogen-Utensilie dabei. Ein Drogentest ergab einen positiven Wert für Betäubungsmittel. Weil der Mann zudem keinen festen Wohnsitz hatte und sich die Möglichkeit einer postalischen Erreichbarkeit in Hagen nicht verfestigte, nahmen die Polizisten den Mann vorläufig fest.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha


Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell