POL-KN: Pressemeldungen für den Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) – Eigeltingen – Nachtumzug des Narrenvereins

Etwa 7000 Besucher und Teilnehmer fanden sich zum Nachtumzug des Narrenvereins Krebsbachputzer am Freitag, 07.02.2020 in der Zeit von 19:00 – 22:15 Uhr, in Eigeltingen ein. Anschließend fand bis 02:30 Uhr in zahlreichen Besenwirtschaften ein Narrentreiben statt. Die Polizei Stockach verzeichnete einen insgesamt friedlichen Einsatzverlauf. Es kam zu einer gefährlichen Körperverletzung (Kopfplatzwunde), einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie gegen das Waffengesetz. Drei stark alkoholisierte Jugendliche mussten vom Deutschen Roten Kreuz behandelt werden und wurden danach an die Eltern überstellt. Gegen mehrere Personen musste aufgrund ihres Verhaltens ein Platzverweis ausgesprochen werden.

Eigeltingen – Trunkenheit im Straßenverkehr

Seinen Führerschein abgeben musste ein 42-jähriger Autolenker am Samstag, 08.02.2020, um 02:30 Uhr in Eigeltingen in der Dorfstraße. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle fiel den kontrollierenden Beamten deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer auf. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr an die Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Konstanz – Gemeinschädliche Sachbeschädigung durch Graffiti

Am Freitag, 07.02.2020 gegen 23:10 Uhr, kam es an der Mehrzweckhalle in der Schwaketenstraße in Wollmatingen zu Sachbeschädigungen durch eine Graffiti-Sprayerin. Ein aufmerksamer 28-jähriger Zeuge beobachtete die Tat und konnte die 28-Jährige Sprayerin bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

Konstanz – Sachbeschädigung durch Brandlegung

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Freitag, 07.02.2020 gegen 22:00 Uhr, in der Stadelhofgasse in der Konstanzer Altstadt. Bislang unbekannte Täterschaft zündete auf der Straße gelagerte gelbe Müllsäcke an. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Konstanz rasch gelöscht werden. Eine Straßenlaterne wurde durch den Brand beschädigt. Gefahr für die angrenzenden Wohngebäude bestand nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK Thorsten Kölling
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell