POL-FR: Freiburg/Gundelfingen: Wohnungseinbrüche mit hohem Diebstahlschaden – Polizei sucht Zeugen

POL-FR: Freiburg/Gundelfingen: Wohnungseinbrüche mit hohem Diebstahlschaden – Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots) – Einen Diebstahlschaden in sechsstelliger Höhe verursacht haben unbekannte Täter bei einem Wohnungseinbruch in Freiburg-Herdern am Dienstag, 11.02.2020. Nach derzeitigem Kenntnisstand drangen die Täter zwischen 0 und 8 Uhr in das Einfamilienhaus in der Tivolistraße ein und entwendeten einen Tresor mitsamt Schmuck.

Zu einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am selben Tag vermutlich zwischen 15 und 21.40 Uhr in der Martin-Schongauer-Straße in Gundelfingen. Auch in diesem Fall entwendeten die Täter Schmuck. Die Höhe des Diebstahlschadens steht noch nicht fest.

Ob die Taten möglicherweise zusammenhängen, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell