POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfallflucht in Sage +++ Zeuge beobachtet Unfallverursacher

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfallflucht in Sage +++ Zeuge beobachtet Unfallverursacher

Delmenhorst (ots) – Am Mittwoch, 12. Februar 2020, gegen 16:20 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger aus Ahlhorn mit seinem Pkw die Garreler Straße und bog nach rechts in die Sager Straße ab. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn geriet er mit seinem BMW ins Schleudern, prallte mit seinem Fahrzeugheck gegen einen am Straßenrand befindlichen Zaun und beschädigte diesen. Insgesamt entstand nur geringer Sachschaden.

Er entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge fertigte von dem Fahrzeug Aufnahmen und verständigte die Polizei.

Beamte der Polizei Großenkneten konnten den Unfallverursacher an seiner Wohnanschrift antreffen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell