POL-Nordsaarland: Verkehrsschild umgefahren und von Unfallstelle geflüchtet

POL-Nordsaarland: Verkehrsschild umgefahren und von Unfallstelle geflüchtet

Wadern (ots) – Gestern 20.02.20, gegen 19:40 Uhr, befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw, vermutlich ein dunkler VW Golf, die Straße an der Kirche in Wadern aus Richtung Kräwigstraße kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte Wadern/Marktplatz. Im Kurvenverlauf kam der PKW aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit dem am rechten Fahrbahnrand befindlichen Straßenschild zusammen. Hierbei wurde ein Teil der Verankerung des Straßenschildes aus dem Boden gerissen. Am verursachenden PKW entstand Sachschaden. Teile des Fahrzeugs blieben auf der Fahrbahn liegen. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Polizei in Wadern, Tel.: 06871-90010, bittet um Zeugenhinweise, um die Unfallflucht aufklären zu können.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
Armin Stengel
Stellv. Leiter der Polizeiinspektion
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/9001-201
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland


Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell