Bildung – Holzleitner freut sich über Erfolg ihrer Lehrplan-Initiative für Klimaschutz

Bildung – Holzleitner freut sich über Erfolg ihrer Lehrplan-Initiative für Klimaschutz

Antrag zu Klimaschutz-Bildung in der Schule einstimmig beschlossen

Wien (OTS/SK) – SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin Eva-Maria Holzleitner zeigte sich heute, Mittwoch, erfreut über den Erfolg ihrer bildungspolitischen Initiative in Sachen Umwelt- und Klimaschutz. Ein Antrag von Holzleitner, die Lehrpläne auf umweltpolitische Bildung zu prüfen und eventuelle Lücken zu schließen, wurde nun auch von ÖVP und Grünen aufgegriffen und im heutigen Unterrichtsausschuss einstimmig beschlossen. Ziel ist, Klima-, Natur- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit und ökologisch verantwortungsbewusstes Handeln stärker als Grundbestandteil der Allgemein- und Bewusstseinsbildung in den Lehrplänen zu verankern. ****

Mit der Initiative hat Holzleitner auch Forderungen der „Fridays for future“-Bewegung aufgegriffen, die u.a. Verankerung von Klimabildung und Klimaschutz-Kompetenz in den Lehrplänen aller Schultypen, Schulen als Praxisbeispiele für Nachhaltigkeit sowie Aus-und Weiterbildung von Lehrpersonen in Klimathemen fordert. Holzleitner: „Wir müssen die engagierten jungen Menschen und ihre Forderungen ernst nehmen, sonst schaffen wir Verdruss und Frust bezüglich ihrer politischen Teilhabe. Werden wir endlich aktiv und nehmen wir die Klimakrise und ihre Folgen ernst – auch und besonders in unserem Bildungssystem!“ (Schluss) ah/ls

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender