Köllner unterstützt Niessl-Forderung nach Entschädigung für Sport und Vereine

Köllner unterstützt Niessl-Forderung nach Entschädigung für Sport und Vereine

Wien (OTS/SK) – SPÖ-Sportsprecher Maximilian Köllner unterstützt die Forderung von Sport-Austria Präsident Hans Niessl nach einer Entschädigung für den Sport und die Vereine, die von Absagen und Einschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus betroffen sind. Köllner betonte, dass er vollstes Verständnis für alle Maßnahmen habe, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus gesetzt werden, aber so wie die Wirtschaft brauche es auch für den Sport und die Kultur Unterstützung von Seiten der Politik. Köllner erwartet sich, dass dem bei der nun anstehenden Budgeterstellung und den Budgetberatungen Rechnung getragen wird. ****

Davon betroffen seien sowohl Großveranstaltungen wie der Wien-Marathon, der bereits abgesagt werden musste, als auch zahllose kleinere Sportevents, bei denen den Veranstaltern Schaden entsteht. Es gehe dabei darum, dass der Sport mittel- und langfristig keinen Schaden erleidet, so Köllner, der in diesem Zusammenhang abschließend auf die wichtige Rolle des Sportes bei der Gesundheitsprävention hinwies. (Schluss) ls/pp/mp

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender