POL-BOR: Borken – E-Roller ohne Versicherungsschutz

POL-BOR: Borken – E-Roller ohne Versicherungsschutz

Borken (ots) – Ohne Versicherungsschutz führte am Dienstagmittag ein 21-Jähriger seinen Elektroroller in Borken. Polizeibeamte stoppten den Fahrer an der Ahauser Straße. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein.

Elektro-Scooter oder auch Elektroroller oder E-Roller gehören zur verhältnismäßig jungen Klasse der Elektrokleinstfahrzeuge. Wie sie ausgestattet sein müssen, welche Voraussetzungen für das Fahren damit zu erfüllen sind und welche Regeln dafür gelten, führt im Einzelnen die entsprechende Verordnung auf. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat diese auch im Internet veröffentlicht: www.gesetze-im-internet.de/ekfv/.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Nadine Hermeling
Telefon: 02861 900 2202
https://borken.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell