BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei

BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei

Meiningen (ots) – Ein 17-jähriger Deutscher meldete sich gestern Abend bei der Dienststelle der Bundespolizei im Bahnhof Meiningen. Der junge Mann machte einen nervösen Eindruck und gab an, verfolgt zu werden. Die Überprüfung der Personalien des 17-Jährigen im Polizeilichen Informationssystem bestätigten den Verdacht, dass nach ihm gesucht wird. In dem Fall allerdings durch die Behörden. Das Amtsgericht Kassel hatte Haftbefehl wegen zweier Raubstraftaten gegen den jungen Mann erlassen. Nach Vorführung beim Haftrichter am heutigen Tag, brachten die Beamten den ohne festen Wohnsitz Lebenden in die Jugendarrestanstalt Arnstadt.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell