POL-AA: Rems-Murr-Kreis – Stand: 02.05.2020, 11:00 Uhr – 2 Verkehrsunfälle, 1 Einbruch, 1 Sachbeschädigung

POL-AA: Rems-Murr-Kreis – Stand: 02.05.2020, 11:00 Uhr – 2 Verkehrsunfälle, 1 Einbruch, 1 Sachbeschädigung

Aalen (ots) – Schlichten – Unfall mit Radfahrern verursacht

Am Freitag gegen 11:45 Uhr lief eine 63 Jahre alte Frau auf der Kaiserstraße am linken Fahrbahnrand von Schorndorf in Richtung Schlichten, als ihr mehrere Radfahrer entgegenkamen. Da sie die Radfahrer zum Einhalten eines Abstandes bringen wollte, streckte sie ihren Arm aus. Aufgrund dessen erschrak ein 37 Jahre alter Fahrradfahrer und wich nach links aus. Hierbei stieß er mit dem Rad eines, neben ihm fahrenden Mannes zusammen. Bei dem Unfall kamen beide Radfahrer zu Fall. Während der 37-jährige wartete, fuhr nach kurzem Gespräch der zweite Fahrradfahrer weiter. Der Mann, welcher in einem Kindersitz seinen zwei Jahre alten Sohn dabeihatte, wurde leicht verletzt. Der kleine Mann im Kindersitz erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Die Fußgängerin muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Schorndorf – Gebäude durch Randalierer beschädigt

Am Freitag gegen 14.00 Uhr wurde der Polizei eine Sachbeschädigung in Schorndorf in der Robert-Bosch-Straße gemeldet. Unbekannte Täter hatten mehrere Fenster an einem Gebäude eingeworfen. Die Scheiben gingen zu Bruch. Zudem hatten sie am Geländer des Rohbaus ein Plakat angebracht. Die Höhe des Sachschadens ist bisher noch nicht bekannt.

Winnenden-Hertmannsweiler – Gartenhütte aufgebrochen

In der Zeit von Donnerstag auf Freitagnacht wurde in Hertmannsweiler im Gewann Ritzenberg durch bislang unbekannte Täter eine Gartenhütte aufgebrochen. Bei der Tat beschädigte der Täter zudem das Gartentor. In der Hütte wurden Gegenstände von geringem Wert entwendet, aber es entstand ein Sachschaden durch die Tat von ca. 200 Euro.

Urbach – Radfahrer alleine gestürzt

Am Freitag gegen 17:00 Uhr befuhr ein 60 Jahre alter Mann mit seinem Rad in Urbach die Jahnstraße. Als er in die Bildackerstraße einbiegen wollte stürzte er infolge eines Fahrfehlers ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer. Bei dem Unfall wurde er leicht verletzt. Eine zufällig am Unfallort vorbeifahrende Rettungswagenbesatzung übernahm sofort die medizinische Versorgung des Mannes. Das Fahrrad blieb bei dem Unfall unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aaln
PvD
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell