POL-WAF: Wdersloh-Liesborn. Fahrerin schwer verletzt

POL-WAF: Wdersloh-Liesborn. Fahrerin schwer verletzt

Warendorf (ots) – Am Mittwoch, 27.5.2020 verletzte sich gegen 9.35 Uhr eine 25-Jährige bei einem Alleinunfall auf der Geiststraße in Liesborn schwer. Die Wadersloherin befuhr mit ihrem Pkw die Geiststraße in Richtung Beckum. Sie wich einem auf die Fahrbahn gelaufenen Tier aus und verlor die Kontrolle über ihr Auto. Das Fahrzeug prallte gegen einen Leitpfosten, drehte sich und blieb auf dem Grünstreifen stehen. Unmittelbar danach fing der Pkw an zu brennen. Die 25-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Der beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 5.200 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell